Spanisch

Spanisch gehört zu den meistgesprochenen Sprachen auf der Welt und ist in 21 Ländern offizielle Landessprache oder Zweitsprache. Spanisch ist außerdem die weltweit am zweithäufigsten erlernte Fremdsprache. Die spanischsprachige Welt ist kulturell sehr vielfältig. Einflüsse dieser Kultur sind selbst in Deutschland immer stärker zu spüren z.B. hört man immer öfter spanische Musik im Radio.

Am Gymnasium Ismaning wird Spanisch ab der 8. Klasse vierstündig unterrichtet. Die Schüler können das Fach Spanisch nach der 10. Klasse abwählen oder bis zum Abitur weiterführen. Da Spanisch am Gymnasium Ismaning als dritte Fremdsprache erlernt wird, ist die Progression in den ersten Lernjahren sehr viel steiler. Dies hat zur Folge, dass die Schüler bereits am Ende der 8. Klasse das Niveau A2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreichen, gegen Ende der Jahrgangsstufe 12 werden die kommunikativen Fertigkeiten entsprechend der Stufe  B2 und im Bereich des Leseverstehens die Stufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreicht. Die rezeptiven und kommunikativen Fähigkeiten wie Lese-und Hörverstehen, Schreib- und Sprechfertigkeit werden von Anfang an trainiert.  Zudem wird die Kommunikationsfähigkeit gefördert und ein Einblick in die spanischsprachige Welt in ihrer kulturellen Vielfalt zum Beispiel durch Lektüre- oder Filmarbeit ermöglicht. Vor allem in der Oberstufe werden aktuelle Entwicklungen, aber auch historische Zusammenhänge betrachtet.

Lehrbuch

Encuentros Edición 3000, Cornelsen Verlag

Lehrpläne

Lehrplan G9 (noch in der Überarbeitungsphase)

Lehrplan G8

Schulbücher

Encuentros Edición 3000, Cornelsen Verlag

Vorschau

Keine Beiträge gefunden.

 

Rückblick

Bilinguale Geographie 2

Tag der offenen Tür 2018

Am Tag der offenen Tür am 19. April öffnete das Gymnasium Ismaning erneut Klassenzimmer und Fachräume sowie erstmals den neuen ...
mehr