Wie die Physik begreifbar machen?

Ihrem Entdeckergeist folgend, vermitteln wir den Kindern kognitives Verständnis, aber auch haptisches Erleben und trainieren ganz nebenbei handwerkliches Geschick. In kleinen Freihandexperimenten wird gefühlt, beobachtet, gelauscht, in der 5. Jahrgangsstufe während dem experimentellen Arbeiten für die Ernährungslehre auch geschnippelt, gerührt und probiert. Unterricht mit allen Sinnen eben.

Auch in den höheren Jahrgangsstufen ist der Entdeckergeist unsere Jugendlichen noch voll ausgeprägt. Hier geht es jetzt schon um problemlösendes Planen und eigenes Gestalten von Experimenten, zum Beispiel: „Baue einen Kompass mit Nähnadel, Magnet und Wasserschale – alles haushaltsübliche Materialien“ (-> eigenständiges Planen!). Wow, es funktioniert sogar!

Für komplexere Experimente setzen wir auf die Schülerexperimentierkästen von einem Hersteller aus der Region. Auch hier kann problemlösend vorgegangen werden, aber auch vorgegeben Anleitungen wird gefolgt. Alles nach dem Motto: Was ich erlebt habe, muss ich nicht lernen. Deshalb ist es auch so wichtig möglichst in Zweiergruppen zu arbeiten. Experimentierkästen in ausreichender Stückzahl sind im Dauereinsatz. Paradox ist, dass wir Lehrkräfte trotz dem zeitlich hohen Aufwand für die Schülerexperimente insgesamt schneller mit dem Stoff vorankommen. Das Wort „begreifen“ kommt nicht umsonst von dem Wort „greifen“.

Aber auch bei den Hausaufgaben steht die Eigenaktivität im Vordergrund. Anstatt nur im Buch nachzulesen, stellen die Schülerinnen und Schüler selbst Fragen und beantworteten diese auch. Einige gestalten diese Fragen liebevoll mit Comics, Skizzen oder Schiebemechanismen für die Lösungsdemonstration. Wie auch im Unterricht suchen die Jugendlichen den Alltagsbezug.

Selbst einfache Rechenaufgaben stellen sich die Schülerinnen und Schüler hin und wieder gegenseitig selbst. Wie intensiv auf diesem Wege in nur 30 min geübt wird – man muss die Lösung des Aufgabenstellers schließlich überprüfen – ist über Frontalunterricht nicht zu erzielen. Bleibt noch Zeit einen Elektromagneten zu wickeln. Wie gute Pädagogen berichten: Motivation bedingt 60% bis 80% des Lernerfolgs

Lehrbücher

Jahrgangsstufe Buchtitel Verlag ISBN 978-3- Preis
7 Duden Physik 7 Cornelsen 8355-3275-5 Ê 15,99
8 Fokus Physik 8 Cornelsen 464-85316-0 24,50
9 Fokus Physik 9 Cornelsen 464-85317-7 24,50
10 Fokus Physik 10 Cornelsen 464-85318-4 24,50

Vorschau

Mittwoch, 29. April 2020 16:00

Tag der offenen Tür

ENTFÄLLT (Stand 27.3.)
mehr

Rückblick

Meetings ohne Ortsangabe

Meetings ohne Ortsangabe

Zurzeit befinden wir uns, schulisch betrachtet, im größten digitalen Feldversuch seit Angedenken. Oder wie Herr Martini dies ausdrückt, die digitale ...
mehr
2020_Jugend_forscht_IGewinner_2_Preis_MG_7333_web

Drei Preise für das ISGY – unsere erste Teilnahme am Schüler Experimentieren/Jugend forscht Regionalwettbewerb!

Aufregung schon seit Tagen. Als Betreuungslehrkraft ständig mit einem wechselnden kleinen Schatten unterwegs (wann fahren wir los,  wer wird dort ...
mehr
Gymnasium Ismaning als »MINT-freundliche Schule« geehrt

Gymnasium Ismaning als »MINT-freundliche Schule« geehrt

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Am 03.12.2019 hat das Gymnasium Ismaning das Gütesiegel »MINT-freundliche Schule« erhalten. Damit ...
mehr
Jugend_forscht_preisträger_Gruppenfoto_web_IMG_6143

Jugend-Forscht-Bundesgewinner besucht das ISGY

Ende September dieses Jahres feierte der „Jugend forscht/Schüler experimentieren“-Wahlkurs seine Inauguration. Am Donnerstag den 14. November 2019 war es dann ...
mehr
SchulFreitag an der FORSCHA-Mittmachmesse

SchulFreitag an der FORSCHA-Mittmachmesse

Für 25 Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klasse hieß es am Freitagvomittag, den 15.11.2019, SchulFreitag! Nein, die Schülerinnen ...
mehr
Energievision 2050 - eine Veranstaltung, die schmeckt

Energievision 2050 – eine Veranstaltung, die schmeckt

Klimawandel, Nachhaltigkeit, Biodiversität und Umweltschutz sind Themen, die für die Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Ismaning wiederkehrend im Schulalltag sind ...
mehr
Wird geladen...