Kugelbahnen im Kunstunterricht zuhause

Die Schüler*innen der Klassen 6d und 6e verwandelten für den Kunstunterricht ihre Zimmer oder sogar das gesamte Haus in riesige Kugelbahnen. Durch Röhren, über Rampen und auf Stegen rollten und schepperten die Murmeln von Hochbetten hinab oder über mehrere Stockwerke. Sogar draußen im Schnee kugelte es.