Faschingsparty am ISGY

Auch dieses Jahr fand am Donnerstag vor den Faschingsferien wieder unsere Faschingsfeier statt. Ab 16.00 Uhr füllte sich die Aula mit Schüler/innen und Lehrkräften in den verrücktesten Kostümen. Großzügig bedienten sich alle am Buffet, während das Technik-Team für den passenden Beat sorgte. Es schlängelte sich eine Polonaise, die von Herrn Martini angeführt wurde, durch die Aula, es wurde Makkarena getanzt und vor allem Herr Kunz bewies sein Talent beim Limbo. Auch die Tanz-AG begeisterte mit einem Tanz-Auftritt das Publikum.

Das Highlight war der alljährliche Kostümwettbewerb: eine Jury aus drei Lehrkräften holten die Schüler/innen mit den besten oder kreativsten Kostümen auf die Bühne. Anschließend wurde mittels Applaus durch das Publikum der Sieger ermittelt. Dieses entschied sich für einen höchst aufwendig geschminkten und verkleideten Horrorclown, der somit den 10€-Kinogutschein gewann. Zum ersten Mal nominierten auch Schüler/innen Lehrerkostüme. Diesen Wettbewerb gewann Herr Büchner als Känguru in Boxhandschuhen und Frau Wolf als Badeschaum. Ihre Preise waren ein Eis- und Kinogutschein, die von Herrn Martini spendiert wurden. Je länger die Party lief, desto mehr Schüler/innen und Lehrkräfte fanden Spaß am Tanzen und brachten die Party in Schwung. Als die Party dann um 19.00 Uhr beendet wurde, beteiligten sich noch etliche Schüler/innen und Lehrkräfte am Aufräumen. Dafür bedankt sich das Partyteam der SMV ganz herzlich.

So konnte dieses Jahr wieder ein erfolgreiches und lustiges Faschingsfest gefeiert werden. (Alina Schiele)

Impressionen aus den ISGY-Mottotagen

Am ISGY findet immer freitags vor den Ferien ein Mottotag statt. An diesem sind alle Mitglieder der Schulfamilie herzlich eingeladen, sich passend zum jeweiligen Motto zu kleiden.

Bisher fand während der Wiesn ein Trachten-Tag sowie kurz vor den Weihnachtsferien ein Weihnachtspulli-Tag statt.

Die Outfits waren bisher sehr schick und kreativ! Toll, dass so viele mitgemacht haben.

Also denkt auch künftig daran: immer freitags vor den Ferien heißt es: ISGY-Mottotag! 🙂

Tolle Spenden für den Ismaninger Tisch

Auch in diesem Schuljahr organisierte die SMV wieder die Spendenaktion für den Ismaninger Tisch.

Während der Adventszeit brachten viele Schülerinnen und Schüler des ISGY zahlreiche Lebensmittel, Kosmetik- und Hygieneartikel sowie weitere tolle Geschenke mit in die Schule und legten sie unter den wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum.

Kurz vor Weihnachten übergaben die drei Schülersprecherinnen Alina, Helene und Johanna mit den Verbindungslehrkräften Frau Braun und Frau Schiller sowie Herrn Martini den Leitern des Ismaninger Tischs die zahlreichen Spenden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern für die vielen Spenden.

Vielen Dank auch an die Gemeinde für den tollen Weihnachtsbaum.

 

SMV Fahrt

Am 5. und 6. November war es dieses Schuljahr soweit – die SMV-Fahrt fand statt. Die Klassensprecherinnen und -sprecher, die drei Schülersprecherinnen sowie die Jugendsozialarbeiterinnen Frau Urrich und Frau Wilke machten sich mit den Verbindungslehrerinnen Frau Braun und Frau Schiller auf ins Fezi nach Unterföhring.

Nach einer Kennenlernrunde wurden zunächst die Aufgaben, Pflichten und Rechte der SMV besprochen, bevor es in die konkrete Projektplanung ging. In kleinen Arbeitskreisen überlegten die Vertreter der Schülerschaft, was im Schuljahr 2019/20 am isgy umgesetzt werden soll: Von diversen Weihnachtsaktionen über die mittlerweile traditionelle Faschingsparty bis hin zu einem Sportevent wurde ein bunter Strauß an Vorhaben geplant. Am zweiten Tag probten die Arbeitskreise dann ihre Projektpräsentationen und stellten diese – unter der Moderation der Schülersprecherinnen – Frau Ernst und Herrn Martini sowie den Stufenbetreuern Herrn Volkmann und Herrn Köppl vor. Alle geplanten Vorhanden fanden bei der Schulleitung großen Anklang.

Bedanken möchte sich die SMV ganz herzlich bei den Jugendsozialarbeiterinnen, die sich mit Pizza und einem reichbestückten Brunch um das leibliche Wohl der Schülervertreter/innen kümmerte.

Die Schülersprecher sind gewählt!

Am 10. & 11.10. waren alle Schüler & Schülerinnen des isgy dazu aufgerufen ihre drei neuen Schülersprecher zu wählen. Für das Amt hatten sich neun Kandidatinnen und Kandidaten gefunden. Diese stellen sich und ihre Ziele der Schülerschaft zunächst auf Plakaten vor, bevor es eine kleine Wahlarena gab, in der jeder zu Wählende kurz vor der gesamten Schule gesprochen hat.

Mit einer nahezu 100%igen Wahlbeteiligung war am Freitag, den 11.10., dann das Ergebnis gefallen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten konnten beträchtliche Stimmanteile auf sich vereinen, sodass es bei der Auszählung ein Kopf an Kopf Rennen gab.

Wir gratulieren den drei neuen Schülersprecherinnen Helene Greska, Johanna Schrödel und Alina Schiele und wünschen ihnen alles Gute für ihre neue Aufgabe. Bei den anderen Kandidatinnen und Kandidaten bedanken wir uns ganz herzlich für ihre Bereitschaft, Verantwortung für die Schülerschaft zu übernehmen.

SMV Tafel-Aktion

Auch in diesem Jahr organisierte die SMV eine Spendenaktion für den Ismaninger Tisch. Die Schülerschaft legte großen Wert darauf, besonders in der Weihnachtszeit nicht nur an Konsum, sondern auch an Familien, denen es nicht so gut geht, zu denken. Dabei wurden über die ganze Adventszeit haltbare Lebensmittel sowie Hygiene- und Kosmetikprodukte gesammelt, die durch den Ismaninger Tisch an bedürftige Familien weitergegeben werden. Besonders bedanken möchte sich die SMV an dieser Stelle auch bei der sehr großzügigen Elternschaft, die am Weihnachtsmarkt des isgys, noch zahlreiche Spenden beisteuerten.

Am 21.12.2018 überbrachten die Schülersprecher/innen zusammen mit ihrer Verbindungslehrerin Frau Schiller die gesammelten Spenden an den Ismaninger Tisch.

Weihnachtsmarkt am ISGY

Am 19.12.2018 lud die SMV die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunde zu ihrem Weihnachtsmarkt im Foyer ein.

Die SMV bot Plätzchen und Kinderpunsch, Waffeln und verschiedene Weihnachtsleckereien zum Verkauf an, um durch den Erlös die SMV-Kasse aufzubessern. Neben anregenden Gesprächen und gemütlichem Beisammensein, konnten sich die Besucher an verschiedenen Spielen versuchen sowie an der Los-Aktion teilnehmen, sodass ein buntes weihnachtliches Treiben im Foyer des isgy herrschte.

Die SMV bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für die zahlreichen Besucher! Ebenso möchten wir uns bei den vielen Spenden der Elternschaft für die Tafelaktion der SMV bedanken.

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit und wünschen fröhliche Weihnachten!

Schüler für Schüler Einweihungsfest

Am 19.12.2018 fand das Einweihungsfest der Schüler für die Schüler statt. Dabei feierten die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerschaft den Einzug in das zum Schuljahr 2018/19 nun vollständig fertiggestellte Gebäude.

Nach Reden von Schulleitung, Personalrat und Schülersprechern erfolgte ein gemeinsamer Weihnachts-Brunch der gesamten Schulfamilie. Umrahmt wurde das Fest durch eine Open-Stage, also einer offenen Bühne, bei der Schülerinnen und Schüler alleine, in Gruppen oder mit der ganzen Klasse verschiedene Auftritte hatten. Diese reichten von Cheerleading, zu musikalischen Einlagen oder kleinen Theaterstücken, sodass insgesamt ein buntes Programm geboten war.

Das isgy leuchtet!

Pünktlich zum Adventsbeginn haben die SMV und ihre fleißigen Helfer den isgy-Baum zum Leuchten und Strahlen gebracht: Lichterketten, Kugeln, Sterne und viele weitere Schmuckstücke wurden von den Schülerinnen und Schülern mitgebracht und an den isgy-Baum gehängt, der die Schule im weihnachtlichen Glanz erstrahlen lässt. Auch die AWO-Kinder steuern ihre selbstgebastelten Sterne bei.

Weiterhin hat die SMV auch dieses Jahr eine Spendenaktion für die Ismaninger Tafel organisiert; noch bis 19.12 können die Schülerinnen und Schüler schön verpackte Sachspenden unter den isgy-Baum legen. Diese werden dann noch vor Weihnachten der Ismaninger Tafel überreicht.

SMV-Tagung auf Burg Schwaneck

Vom 5.11. bis zum 6.11.2018 startete die SMV des ISGYs mit ihren Verbindungslehrern Herrn Köppl und Frau Schiller sowie der Jugendsozialarbeiterin Frau Wollny zur Burg Schwaneck, um die Pläne und Anliegen der SMV für das kommende Schuljahr zu organisieren und zu besprechen.

Zunächst gab es eine kurze Einführung in die verschiedenen Aufgaben und Rollen der Verbindungslehrer, der SMV im Allgemeinen sowie der Klassen- und Schülersprecher im Besonderen.

Anschließend teilten sich die Schülerinnen und Schüler in verschiedene Arbeitskreise (AKs) ein und begannen mit der Planung. Um diese möglichst effizient zu gestalten, gab es eine kurze Einführung in die allgemeine Projektplanung. Diese umfasste Hilfestellung zu Fragen wie: Was genau möchten wir? Wann startet die Planung? Was brauchen wir zur Umsetzung?

In den AKs Parties, Schulhausgestaltung, Mottotage, Schülercafé und Weihnachten & Co. setzten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen, brainstormten und machten erste Entwürfe zu ihren Ideen. In den nächsten Stunden wurden diese Pläne immer konkreter, sodass am Ende der beiden Tage gut geplante und vielversprechende Projekte ausgearbeitet waren.

Am Abend folgte ein gemütliches Beisammensein mit Spieleabend, wodurch die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit hatten, sich noch besser kennenzulernen, sich auszutauschen und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Am Dienstag besuchte Herr Martini die SMV-Sitzung und ließ sich die Ergebnisse präsentieren. Diese konnten ihn überzeugen und er zeigte sich erfreut über das Engagement und die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler.